Nun, Normalzustand wieder hergestellt. Zurueck in Dublin.

Nachdem das Wetter in Toulouse wirklich traumhaft heiss war, dafuer das deutsche Wetter eher enttaeuscht hat, bin ich wieder unter dem irischen Grau gelandet.

Mein Urlaub auf dem europaeischen Festland war gewiss zu kurz, um mich zu entspannen und gewiss zu kurz, um allen Bekannten/Freunden gerecht zu werden. Trotzdem Danke an alle, denen man kurz ueber den Weg laufen konnte. Einen Teil davon sehe ich ja fuer ein paar Stunden in vier Wochen in Dublin wieder.

So wie es im Moment aussieht, bin ich wohl Ende Oktober nochmal kurz in Deutschland und dann sehr wahrscheinlich zur Weihnachtszeit. Bis dahin: Gehabt Euch wohl!

 

Und zum Abschluss des Eintrages die neue Single von Thees Uhlmann (dem Saenger von TOMTE)

Bin seit einer Woche Chef im Optiklabor. Liegt daran, dass alle im Urlaub sind und ich fühl mich sooooo alleine. Ich armes Ding. Booooooooring!
Dipl-Arbeit läuft. Also ich denke das zumindest. Es fehlt zwar noch viel, aber das kommt schon noch alles. Nicht wahr?
Mein Körper ist immer noch fix und fertig von dem intensiven Sportwochenende. F1, Tour de France und WM. Ich bin aber auch belastbar auch trotz des total verregneten Wochenendes. Mittlerweile scheint wieder die Sonne und wir haben „schon“ 16Grad (10Uhr Ortszeit) plus!

Und nun? Nun versuch ich mal weiterhin Buchstaben von meiner Tastatur in meine Arbeit zu packen.

PS: Keine Ahnung, warum da nun „Automatisch Entwurf“ drueber steht. Da schein es wohl ein Problem mit dem Update gegeben zu haben. Sorry, aber da hab ich im Moment keine Lust drauf, dies zu fixen.

Nun, seit ein paar Tagen weigert sich unsere WG-Waschmaschine zu drehen. D.h. der „Wasch“vorgang läuft nun wie folgt ab:
Wäsche rein -> die Wäsche saugt sich schön mit Wasser voll -> kurzes anwärmen -> Waschmittel in der Zufuhrschublade lassen -> Wasser absaugen -> vollkommen durchnässte Wäsche entnehmen ->Reinigungseffekt gleich Null.
Mal gucken, wer sich diesem Problem (ich nenne es mal so) an nimmt.

Nach einem langen Tag gestern schön Dr.House geguckt und urplötzlich einfach so: Alle Kanäle weg. Und just in diesem Moment fiel mir ein, dass irgendein WG-Mitglied mal erwähnte hatte, dass sie sich immer noch wundern, dass der TV überhaupt läuft, weil keiner die Rechnung bezahlt hat. Und ich dachte, das wäre nur so dahin gesagt. Mal gucken wie das weiter geht… Es war so schön am Sonntag, F1 dank BBC werbefrei zu schauen. hm….